Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155515

Neues Audi-Team startklar für ADAC GT Masters 2010

Pole Promotion von Max Welti und Dennis Rostek setzt auf zwei Junioren

(lifePR) (München, ) Ein neues Audi-Team debütiert im ADAC GT Masters beim Saisonauftakt vom 09. bis 11. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Pole Promotion setzt einen Audi R8 in der "Liga der Traumsportwagen" ein. Das Team aus Rinteln vertraut in der ersten Saison im ADAC GT Masters auf zwei Junioren. Heiko Hammel (21, Wohlmuthausen) und Jimmy Johansson (25, Schweden) werden den über 500 PS starken Mittelmotorsportwagen aus Ingolstadt steuern.

Pole Promotion steigt aus den Markenpokalen von Seat und Porsche ins ADAC GT Masters auf. Die bisherige Erfolgsbilanz der Niedersachsen kann sich sehen lassen: Im Seat-Markenpokal feierten die Fahrer von Pole Promotion in fünf Jahren 18 Siege, stellten einmal den Meister und sicherten sich zweimal den Vizetitel. Das Team unter der Führung von Dennis Rostek und Max Welti hat sich ganz der Nachwuchsförderung verschrieben. "Zu unserem Fahrerkader gehören derzeit zehn verschiedene junge Piloten", erläutert Dennis Rostek. "Wir begleiten unsere Fahrer von Nachwuchsserien wie dem ADAC Volkswagen Polo Cup in die nächst höheren Klasse. In einem vertrauten Umfeld haben die Fahrer bei uns die Chance, sich bestens weiterzuentwickeln. Heiko Hammel, der zum Speed-Academy- Förderprogramm der Deutschen Post gehört, und VW-Junior-Pilot Jimmy Johansson erhalten nun die Gelegenheit, sich im ADAC GT Masters zu beweisen."

Pole Promotion plant einen langfristigen Einsatz im ADAC GT Masters: "In der zweiten Saisonhälfte soll ein zweiter Audi R8 von uns starten. Damit wollen wir weiteren Fahrern aus unserem Kader die Chance geben, sich mit dem Wagen vertraut zu machen. Die Saison 2011 wollen wir dann mit zwei Audi R8 komplett in Angriff nehmen." Die Premierensaison im ADAC GT Masters mit dem Audi R8 betrachtet Rostek als Lehrjahr: "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unter die Top Fünf zu fahren. Mit den gesammelten Erfahrungen wollen wir dann im nächsten Jahr ein Wort um die Meisterschaft mitreden."

Der private TV-Sender Kabel eins überträgt alle 14 Rennen des ADAC GT Masters jeweils samstags und sonntags von 11.45 Uhr bis 13.15 Uhr live.

Weitere Informationen unter www.adac-gt-masters.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer