Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153607

Autofahrer stöhnen über Kraftstoffpreise

ADAC-Umfrage

(lifePR) (München, ) Die Autofahrer in Deutschland fühlen sich angesichts der jüngsten Benzinpreisanhebungen von den Mineralölkonzernen abgezockt. Wie eine aktuelle Online-Umfrage des ADAC ergab, halten 99 Prozent der Teilnehmer die derzeitigen Spritpreise für maßlos überzogen. Grund für die hohen Preise sei das Bestreben der Ölkonzerne, ihre Gewinne weiter zu steigern. An der Umfrage hatten knapp 20 000 Besucher des Internetportals www.adac.de teilgenommen.

Auf die Frage, ob sie jetzt stärker auf Preisunterschiede an den Zapfsäulen achten und nach Möglichkeit nur günstigere Tankstellen ansteuern, antworteten 91 Prozent der Befragten mit 'ja'. Für die restlichen neun Prozent ist die Suche nach der günstigsten Tankstelle hingegen reine Zeitverschwendung. Autofahrer, die sich über die aktuellen Kraftstoffpreise erkundigen wollen, finden dazu unter www.adac.de/tanken umfangreiche Informationen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Grundsicherung: Sterbegeldversicherungen wird geschützt

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Wer mit einer zweckgebundenen Sterbegeldversicheru­ng für die eigene Bestattung spart, kann nach Angaben der ARAG Experten darauf vertrauen,...

CamperClean bietet großen Komfort zu kleinem Preis

, Finanzen & Versicherungen, CamperClean Ralf Tebartz und Mark Butterweck GbR

- CamperClean Entleer-und Reinigungsstation gibt es zum Kauf, zur Miete oder als Finanz-Leasing - Finanzieller Einsatz überschaubar, Komfort...

Disclaimer