Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65183

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 12. bis 14. September Letzter Sommer-Stau im Süden In Bayern enden die Ferien

(lifePR) (München, ) Ein letztes Mal in diesem Sommer besteht am kommenden Wochenende Staugefahr - allerdings nur auf den Autobahnen in Süddeutschland. Der Grund: In Bayern enden die Sommerferien und viele Autofahrer werden auf der Heimreise Richtung Norden sein. Richtung Süden bleibt es ebenfalls nicht störungsfrei, da etliche Späturlauber und Wochenendausflügler Richtung Alpen unterwegs sind.

Ganz ohne Verzögerungen kommt man allerdings auch auf allen anderen deutschen Autobahnen nicht voran. Geduld braucht man - besonders am Freitagnachmittag - rund um die Ballungszentren und an Baustellen.

Der ADAC erwartet Stop-and-Go-Gefahr auf folgenden Strecken:

A1 /A 7 Großraum Hamburg
A 1 Hamburg - Bremen - Köln
A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Würzburg - Kempten - Füssen
A 8 Salzburg - München - Stuttgart
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 93 Kufstein - Inntaldreieck
B 2 / A 95 Garmisch-Partenkirchen - München
A 96 Lindau - München
A 99 Umfahrung München

Auch im benachbarten Ausland beruhigt sich die Verkehrssituation zunehmend. Dennoch haben Autofahrer auf folgenden Routen nicht immer freie Fahrt:

Österreich: A 10 Tauernautobahn vor dem Katschbergtunnel (in Richtung Norden), A 12 Inntal-, A 13 Brennerautobahn, sowie Fernpass-Route

Schweiz: Chiasso - Basel, besonders vor dem Gotthardtunnel
Italien: A 22 /SS 12 Brennerroute, SS 49 Pustertaler Schnellstraße

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rettungsgasse klar geregelt

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Bei einem Stau auf der Autobahn oder einer mehrspurigen Schnellstraße, ist meist irgendetwas passiert. Dann müssen Polizei und Rettungsdienste...

Kooperation mit CNIS

, Mobile & Verkehr, Bundesanstalt für Straßenwesen

Am 18. Dezember 2016 unterzeichnete Andre Seeck, Leiter der Abteilung Fahrzeugtechnik der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), eine Kooperationsvereinba­rung...

TÜV SÜD: Sicher durch die Serpentine

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Gefälle, Steigungen, enge Kehren – das Fahren im Gebirge stellt an Fahrer und Fahrzeug besondere Anforderungen. Ganz besonders, wenn die Straßen...

Disclaimer