Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62201

Uni Freiburg gratuliert Christina Obergföll

Studentin der Albert-Ludwigs-Universität holt Bronze in Peking

(lifePR) (Freiburg, ) Die Albert-Ludwigs-Universität freut sich über den Erfolg der Studentin Christina Obergföll, die heute in Peking für Deutschland die erste Leichtathletik-Medaille geholt hat. Die Speerwerferin gewann mit 66,13 Metern die Bronzemedaille.

Christina Obergföll studiert an der Albert-Ludwigs-Universität Englisch und Sportwissenschaft auf Lehramt an Gymnasien.

Damit Spitzensportler Studium und Sport vereinbaren können, arbeitet die Universität Freiburg seit Jahren eng mit dem Olympiastützpunkt zusammen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ehrungen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Handwerkskammer Mannheim konnte anlässlich eines Firmenjubiläums an folgenden Handwerksbetrieb eine Ehren-Urkunde vergeben: In Würdigung...

Ehrungen durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In vielen Handwerksbetrieben arbeiten Mitarbeiter seit vielen Jahren in gewohnter Treue und mit bekanntem Fleiß. Aufgrund ihrer langjährigen...

Webmeeting Logistik-Fernstudium

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich bequem von zuhause aus über das Logistik-Fernstudium der Hochschule Ludwigshafen informieren möchte, kann sich am Samstag, den 17. Dezember...

Disclaimer