Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157010

Weg von der Zigarette - Anti-Rauch-Trainer per Fernlehrgang

Neue Weiterbildung zum "Raucherentwöhnungsberater" an der ALH

(lifePR) (Haan, ) Rund 20 Millionen Raucher gibt es in Deutschland - jeder Zweite möchte aufhören. Ab sofort bietet die Akademie für ganzheitliche Lebens- und Heilweisen (ALH) eine innovative Weiterbildung zum Raucherentwöhnungsberater an. Die Teilnehmer lernen in dem sechsmonatigen Fernlehrgang, wie sie Raucher zu einem Leben ohne Zigarette verhelfen. Der Kurs ist jederzeit startbar und ideal für Personen, die eine Zusatzqualifikation oder eine berufliche Selbstständigkeit anstreben. Bei Anmeldung bis zum 31.10.2010 gilt ein vergünstigter Einführungspreis.

Körperliche Fitness und Gesundheit sind Trend, und dass zu einem gesunden Lebensstil die Zigarette nicht gehört, hat sich auch bei vielen Rauchern rumgesprochen - die Hälfte von ihnen plant, damit aufzuhören. Klare Fakten sprechen dafür: Pro Jahr sterben laut WHO weltweit rund fünf Millionen Raucher an ihrer Sucht - mehr Menschen als an HIV, Malaria und Tuberkulose zusammen. Doch wer einmal versucht hat, selbstständig mit dem Rauchen aufzuhören, weiß, wie schwer das ist. "Mit Unterstützung von speziell geschulten Raucherentwöhnungsberatern gelingt der Schritt in ein rauchfreies Leben wesentlich einfacher und nachhaltiger", so Carsten Hardt, Leiter der ALH. "Mit der Entwicklung unseres neuen Lehrgangs reagieren wir auf die verstärkte Nachfrage nach geschulten Fachkräften in diesem Bereich."

Der Fernlehrgang "Raucherentwöhnungsberater" kann zum Erwerb einer Zusatzqualifikation oder für eine berufliche Selbstständigkeit genutzt werden. Gleichzeitig richtet er sich auch an Personen, die einen Familienangehörigen beim Schritt in ein rauchfreies Leben unterstützen möchten. Der Kurs ist in zwei Varianten belegbar: Je nachdem, ob bereits Erfahrungen in der Leitung von therapeutischen Sitzungen und Seminaren bestehen, kann er in einer Kompakt- oder Komplettversion belegt werden.

Kern der Weiterbildung ist das "ALH-Praxis-Programm". Das Raucherentwöhnungs-Programm basiert auf einer speziellen Methode, die von einer im Bereich der Krisenbewältigungsstrategien erfahrenen Diplom-Psychologin eigens für die ALH entwickelt wurde. Das einzigartige Programm basiert auf einem Wechselspiel aus Motivation, Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse, dem Training gezielter Interventionen sowie Maßnahmen zur Stabilisierung und Prävention.

Eine Besonderheit ist auch der weitgreifende Praxisbezug: Den Fernlernenden werden detaillierte Checklisten, Interventions- und Ablaufpläne bis hin zu konkreten Vorschlägen für die Anleitung der Seminare und Sitzungen an die Hand gegeben. Während der integrierten Intensivwoche wird die praktische Anwendung des ALH-Praxis-Programms trainiert. Dabei werden mögliche Hilfen für die verschiedenen Phasen der Raucherentwöhnung besprochen und schwierige Situationen durchgespielt.

Bei zehn Stunden wöchentlicher Lernzeit kann der Fernlehrgang "Raucherentwöhnungsberater" in sechs Monaten - der regulären Vertragsdauer - absolviert werden. Die Betreuung kann dabei ohne Zusatzkosten bis zu 18 Monate in Anspruch genommen werden. Die Kosten für den Komplettlehrgang betragen 990 Euro (6 Raten à 165 Euro), der Kompaktlehrgang kostet 720 Euro (6 Raten à 120 Euro). Bis zum 31.10.10 gilt ein vergünstigter Einführungspreis von 894 Euro bzw. 648 Euro.

Fragen zu den Lehrgängen sowie zum Leistungspaket der ALH beantwortet die Studienberatung der ALH montags bis freitags zwischen 8:00 und 16:30 Uhr unter der Rufnummer 02129 - 94020. Weitere Informationen im Internet unter www.alh-akademie.de.

ALH Akadmie

Die Akademie für ganzheitliche Lebens- und Heilweisen (ALH) in Haan bei Düsseldorf, gegründet 1967, ist heute eines der ältesten und erfolgreichsten deutschen Fernlehrinstitute und marktführender Anbieter von Fernunterricht für den Gesundheitssektor. In den drei Fachbereichen "Gesundheit und Heilkunde", "Psychologie und soziale Aktivierung" sowie "Philosophie und Persönlichkeitsbildung" bietet die ALH insgesamt zwölf Fernlehrgänge mit integrierten Praxisseminaren an. Ein Schwerpunkt des Instituts liegt auf der Aus- und Fortbildung von HeilpraktikerInnen sowie GesundheitsberaterInnen und Psychologischen BeraterInnen. Ein Kollegium von etwa 70 Dozenten schult ständig ca. 3.000 Studierende. Alle Fernlehrgänge wurden durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln überprüft und zugelassen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baustein des Lebens

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der menschliche Organismus kann ohne Zink nicht arbeiten, da es alle Vorgänge kontrolliert, die mit dem Wachstum von Zellen und Gewebe zusammenhängen....

Zu viel Glühwein kann doppelt schaden

, Gesundheit & Medizin, ARAG SE

Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaft­en...

Gemeinsam helfen: LETI Pharma unterstützt die Charity-Organisation Dentists for Africa

, Gesundheit & Medizin, LETI Pharma GmbH

Nachhaltig, effektiv, vertrauenswürdig. Das zeichnet das Engagement von Dentists for Africa aus. „Die Werte der Hilfsorganisation passen gut...

Disclaimer