Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139998

Frühbucherpreise für Seminarbuchungen beim AJT

(lifePR) (Bonn, ) Die in diesem Jahr vom AJT Fachverband für touristische Aus- und Weiterbildung e.V. eingeführten Frühbucherpreise für Praxisseminare und AMADEUS-Schulungen bedeuten einen Rabatt von 15 % gegenüber dem regulären Seminarpreis.

Bei Buchung eines Seminars bis 8 Wochen vor Seminarbeginn kommt automatisch der Frühbucherpreis zum Tragen. Die grundsätzlich bereits günstig kalkulierten Seminarpreise werden dadurch noch erschwinglicher.

Der AJT möchte damit zur eigenen Planungssicherheit beitragen und zum anderen den Büros die Möglichkeit bieten, ihre Mitarbeiter noch kostengünstiger weiterzubilden. Die Krise hat es deutlich gemacht: Kompetentes, freundliches Personal ist auch in schwierigen Zeiten ein Erfolgsgarant.

Ebenfalls neu eingeführt wurde eine kostenlose Stornierungsmöglichkeit der Seminarbuchung bis 45 Tage vor Seminarbeginn, so dass auch langfristige Schulungsreservierungen ohne Risiko möglich sind.

Das Seminarprogramm kann in gedruckter Form in der AJT-Geschäftsstelle angefordert werden. Außerdem sind alle Schulungen auch im Internet unter www.ajtfachverband.de im Bereich "Seminare" aufgeführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Beziehungskompetenz: zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen

, Bildung & Karriere, Thomas Gelmi - InterPersonal Competence (Movadis GmbH)

Konflikte und unkooperatives Verhalten haben Folgen, die nicht zu unterschätzen sind. Sie kosten Zeit, Energie und noch dazu viel Geld. „Besonders...

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Disclaimer