Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134602

Ausbau: Airbridgecargo erweitert Flotte mit neuer Boeing 747-400ERF

(lifePR) (Moskau, ) AirBridgeCargo Airlines (ABC), das Linienfrachtunternehmen der Volga-Dnepr Gruppe und Russlands größte international agierende Frachtfluggesellschaft, hat einen neuen Boeing 747-400ER-Frachter in ihre Flotte aufgenommen. Gleichzeitig berichtet das Unternehmen für die ersten zehn Monate des Jahres einen Anstieg der Frachtmenge. Insgesamt wurden von Januar bis Oktober 124.835 Tonnen Fracht befördert, 14 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

"Die Erweiterung der Flotte mit einer zusätzlichen Maschine zeigt, dass wir unsere Unternehmensstrategie konsequent verfolgen. Sie zielt darauf ab, unsere Flotte zu vereinheitlichen und modernisieren sowie unser Streckennetz auszubauen. Gleichzeitig möchten wir eine langfristige Kundenbindung schaffen", so Tatjana Arslanowa, Executive Senior Vice President, Strategy, Marketing and Sales, AirBridgeCargo Airlines. "Mit diesem Plan hat es AirBridgeCargo geschafft, weiter zu wachsen und die Geschäfte zu entwickeln - und das selbst in einer wirtschaftlich so herausfordernden Situation wie sie die Industrie 2009 erleben musste."

Mit der zusätzlichen Maschine setzt ABC die Strategie fort, Flotte und Netzwerk auszubauen und die Drehkreuz-Aktivitäten am Flughafen Moskau Scheremetjewo zu erhöhen. Gleichzeitig wird auch das Serviceangebot für die Kunden verbessert.

Die Zahl der Boeing 747-400er in der ABC-Flotte steigt damit auf vier. Zusätzlich hat die Airline eine Boeing 747-300 und zwei B747-200-Frachtflugzeuge.

AirBridge Cargo

AirBridgeCargo (ABC) ist die erste russische Frachtfluggesellschaft im Linienverkehr, die einen Service auf Europa-Russland-Asien-Routen mit Boeing 747 Frachtern betreibt. Gegründet im Jahr 2003 als ein spezieller Geschäftsbereich der Volga-Dnepr Gruppe, bedient ABC heute Hauptdestinationen in Europa (Frankfurt, Amsterdam, Maastricht, Mailand) und Asien (Peking, Schanghai, Hongkong, Tokio). Das Unternehmen führt auch kurzfristige Charterflüge durch.

Die Flotte von ABC besteht aus sieben Boeing 747 Frachtern: zwei B747-200Fs, eine B747-300F sowie vier B747-400ERFs. Laut Expansionsplan des Unternehmens ist der Erwerb von Boeings der neuesten Generation, den B747-8F Langstreckenmaschinen, geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer