Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69772

S7 airlines, Air Berlin und NIKI geben neue internationale Partnerschaft bekannt

(lifePR) (Berlin, ) S7 Airlines, Russlands größte Binnenfluggesellschaft, hat heute eine bedeutende Erweiterung ihres europäischen Streckennetzes bekannt gegeben. Diese Expansion beruht auf Codesharing-Vereinbarungen mit Air Berlin, einer der am schnellsten gewachsenen Fluggesellschaften in Europa, und NIKI, der österreichischen Fluggesellschaft des ehemaligen Formel Eins-Fahrers Niki Lauda.

Air Berlin, Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft, und Air Berlin-Partner NIKI haben die Vereinbarung heute (am 16. Oktober 2008) in Moskau unterschrieben. Damit ist ein Codesharing der bestehenden Flüge, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen, bei folgenden Strecken vorgesehen: Moskau-Frankfurt am Main[1], Moskau-Düsseldorf[2], Moskau-München[3], Moskau-Hannover[4] und Moskau-Wien[5].

Diese Vereinbarungen ermöglichen eine deutliche Erweiterung des Angebots für die Fluggäste aller drei Fluggesellschaften.

Die drei Fluglinien planen, Buchungen für ihre jeweiligen Flüge uneingeschränkt anzubieten. Beispielsweise werden S7 Airlines und Air Berlin je nach Zielflughafen bis zu sieben Flüge am Tag nach Deutschland anbieten können. Fluggäste der S7 Airlines werden ihre Flüge direkt bei S7 buchen und dabei viele Zielorte im Streckennetz von Air Berlin und NIKI auswählen können.

Im Rahmen der Codesharing-Vereinbarung haben die Fluggesellschaften daher auch Pro-Rata-Vereinbarungen für zahlreiche Strecken abgeschlossen. Fluggäste können nun zum Beispiel mit einem Ticket von Moskau über München nach Palma de Mallorca reisen.

Diese Vereinbarung stellt einen bedeutenden Meilenstein in der Entwicklung aller drei Fluglinien, S7 Airlines, Air Berlin und NIKI dar. Alle drei Fluggesellschaften beabsichtigen, ihre Geschäftsbeziehungen zukünftig auch in anderen Bereichen zu vertiefen.

Vladislav Filev, CEO von S7 Airlines, kommentierte: "S7 Airlines war schon lange auf der Suche nach effizienten Entwicklungsmöglichkeiten auf internationaler Ebene. Bei den internationalen Strecken gibt es eine starke Konkurrenz, und die Erschließung neuer Ziele ist für S7 durch bilaterale Vereinbarungen begrenzt. Die Zusammenarbeit im Sinne von Codesharing mit großen internationalen Fluglinien bietet S7 Airlines umfangreiche Möglichkeiten in Europa. Wir haben das größte Binnenstreckennetz in Russland und sind auch zu einer effizienten Zusammenarbeit in Westeuropa bereit."

"Mit dieser Partnerschaft verstärken wir unser Russland-Geschäft deutlich und bieten unseren Fluggästen ein breiteres Angebot und höhere Frequenzen bei den Verbindungen nach und von Russland. S7 ist ein russischer Qualitätscarrier mit starken Wachstumsraten", sagte Air Berlin-Chef Joachim Hunold. "Wir freuen uns, mit S7 eine der wichtigsten internationalen russischen Airlines als starken Partner für unsere Russland-Flüge gewonnen zu haben", so Niki Lauda, Präsident der NIKI Luftfahrt GmbH.

S7 Airlines und Air Berlin hatten bereits eine Interline-Vereinbarung abgeschlossen, um eine nahtlose Buchungsabwicklung für die Fluggäste beider Gesellschaften zu ermöglichen.

Über S7:
S7 Airlines (www.s7.ru) verfügt über das größte Binnenstreckennetz in Russland und ist damit eine der 50 größten Binnenfluglinien der Welt. 2007 hat die Gesellschaft sich der neuen IOSA (IATA Operational Safety Audit) erfolgreich unterzogen und ist nun die zweite Fluglinie in Russland, die diesen strengsten internationalen Anforderungen entspricht. S7 Airlines ist eine der fortschrittlichsten Fluglinien in Russland und bietet Fluggästen einen neuen Servicestandard, der auf moderner Technologie und der vorausschauenden Entwicklung ihrer Geschäftstätigkeiten beruht. S7 Airlines ist 2007 die jährliche Auszeichnung "Volksmarke / Marke Nr. 1 in Russland" verliehen worden.

Über NIKI:
Seit November 2003, dem Gründungszeitpunkt von NIKI, wächst die aus Airbus-Flugzeugen bestehende Flotte ebenso wie die Zahl der angesteuerten Destinationen kontinuierlich. Air Berlin ist seit Anfang 2004 mit 24 Prozent an der NIKI Luftfahrt GmbH beteiligt, die Kooperation von Air Berlin und NIKI stellt die erste europäische Low-Cost-Airline-Alliance dar.
NIKI Luftfahrt konnte 2007 das vierte Jahr in Folge Gewinne erwirtschaften, im Vergleich zu 2006 konnten diese 2007 mehr als verdoppelt werden. Die NIKI Luftfahrt GmbH, zählt 350 Mitarbeiter. 2007 wurden rund 1,7 Millionen Passagiere befördert. Derzeit sind ein Airbus A321 (212 Sitzplätze), sechs Airbus A320 (180 Sitzplätze) und zwei Airbus A319 (150 Sitzplätze) für NIKI im Einsatz.


1. Die Flüge werden von S7 Airlines durchgeführt.
2. Die Flüge werden von S7 Airlines und Air Berlin durchgeführt.
3. Die Flüge werden von S7 Airlines und Air Berlin durchgeführt.
4. Die Flüge werden von S7 Airlines durchgeführt.
5. Die Flüge werden von NIKI durchgeführt

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG

Air Berlin ist die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und die viertgrößte Airline in Europa. Sie wurde 1978 gegründet. Zum Streckennetz gehören internationale Metropolen und Feriendestinationen sowie Flüge innerhalb Deutschlands. Das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis ist für Geschäftsreisende und Privatreisende gleichermaßen interessant. Auf Grund des hohen Servicestandards wurde die Airline bereits mehrfach ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr beförderte das Unternehmen 28 Millionen Gäste und erzielte einen Umsatz von 2,54 Milliarden Euro. Zur Air Berlin-Gruppe gehören neben Air Berlin die österreichische Airline NIKI (24 %), die Schweizer Fluggesellschaft Belair (49 %), die Münchener Fluggesellschaft dba (100 %) und seit März 2007 auch die Düsseldorfer Fluggesellschaft LTU (100 %). Derzeit hat die Air Berlin-Gruppe 128 Flugzeuge im Einsatz und beschäftigt über 8.500 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer