Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68899

Einer der profiliertesten Köpfe der Branche ab sofort wieder im Team von Ahead Media

Alois Schwaighofer ist seit Oktober Artdirektor für H.O.M.E. Österreich und Deutschland

(lifePR) (Berlin, ) Mit dem geborenen Kufsteiner Alois Schwaighofer, holt Ahead Media einen der profiliertesten Artdirektoren Österreichs für H.O.M.E. Österreich und Deutschland an Bord.

"Ich freue mich besonders das "Projekt" H.O.M.E., das ich vor über 10 Jahren begonnen habe, unter neuen Bedingungen fortführen zu können. H.O.M.E. ist erwachsen und international geworden", so Schwaighofer über seinen neuen alten Job.

Seit knapp 20 Jahren prägen Schwaighofers Konzeptionen und Gestaltungen nicht nur die heimische Magazin- und Medien-Landschaft, sondern sein Portfolio wird durch zahlreiche preisgekrönte Communication- und Corporate-Design-Besipiele für Kunden aus den Bereichen Konsumgüter und Dienstleistungen erweitert.

Der 42jährige Schwaighofer startete seine berufliche Laufbahn 1989 bei Agenturen wie Barci & Partner und Demner & Merlicek in Wien.

Ab 1995 machte er sich mit der Gestaltung von Magazinen wie H.O.M.E., ahead, DIVA und anderen einen Namen.Als Gründungsmitglied der Designagntur section.d zeichnete er als Creative Partner von 1999-2007 für zahlreiche Publikumsmagazine (Frame, Architektur & Bauforum, Cluster u.a.), sowie Kundenmagazine (BIPA, Merkur) verantwortlich. Weitere Schwerpunkte setzte Schwaighofer im Communication Design und Corporate Design (Refectocil, BIPA Eigenmarken, Clothcraft, etc.). Ab 2007 war Alois Schwaighofer als Artdirektor bei der Wien Nord Pilz Werbeagentur tätig, wo er unter anderem Kunden wie Audiophon, Bank Burgenland, Grazer Wechselseitige, Graz Tourismus, Neuroth, Sonnentherme oder Wien Mitte betreute. Von Oktober 2007 bis September 2008 als Artdirektor bei Jung von Matt/ Donau war der Tiroler für die Kunden One, Austrian Airlines, Verbund, Almdudler, Ö3 und derstandard.at tätig.

Seit 1. Oktober ist Alois Schwaighofer der neue Artdirektor für H.O.M.E. in Österreich und Deutschland und stellt sich bei Ahead Media neuen Herausforderungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer