Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342010

»Wir schaffen Verbindungen«

AMV lädt mit neuem Webauftritt verstärkt zur Zusammenarbeit ein

(lifePR) (Rostock - Bentwisch, ) Ab sofort erscheint die Internetseite der Vereins Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV) www.mv-ernaehrung.de in einem neuen Design und mit einem mit erweitertem Angebot. Mit dem Relaunch seines Internetportals positioniert sich der Verein nun noch besser im Netz als gewichtiges Netzwerk für die Ernährungsbranche in Mecklenburg-Vorpommern.

Unter dem Motto "Wir schaffen Verbindungen" steht der AMV-Auftritt im Internet. Geworben wird hier mit Produkten und dem Strandkorb.

Die neu gestaltete Seite bietet einen schnellen Zugriff auf regionale Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft und ihre Produkte. Besucher der Seite können sich so über die Vielseitigkeit regionaler Lebensmittel des Landes einen Gesamtüberblick verschaffen, aber auch gezielt nach einzelnen Branchenzweigen suchen.

Zudem informiert die neue AMV-Seite umfassend und tagesaktuell über Themen und Veranstaltungen, die für die Branche von Belang sind. Interessierte finden alle relevanten Informationen beispielsweise zu Fachseminaren, Workshops und allgemeinen Informationsveranstaltungen, erhalten Auskunft zu Verkaufsförderaktivitäten, die der AMV initiiert sowie zu allen relevanten Messen. Große Branchentreffs, wie der jährlich stattfindende Branchentag Ernährungswirtschaft, Parlamentarische Abende oder das im kommenden Jahr stattfindende Symposium zum Thema »Ernährung für die Gesundheit« werden hier vorgestellt. Dokumente oder Vorträge können bequem im pdf-Format heruntergeladen werden.

Mittels einer neuen Datenbank ist es möglich Informationen zu Verpflegungsstrukturen in Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Senioren- und Pflegeheimen sowie Wellnesshotels zu recherchieren. Erkennbar ist, ob in diesen Einrichtungen regionale Produkte für die Verpflegung eingesetzt werden und falls ja, in welchem Umfang? Wer sind hier die richtigen Ansprechpartner für Unternehmen der Ernährungsbranche? Wie ist der jeweilige Einkauf organisiert? Diese und zahlreiche weitere Fragen können mit der neuen Datenbank analysiert werden. Allerdings ist der Zugang zu dieser neuen Datenbank nur nach Anmeldung und Freischaltung möglich.

Als klar definiertes Schwerpunktthema für die kommenden Jahre hat der AMV ebenfalls das Thema Export aufgenommen. In diesem Zusammenhang ist die Schaltung einer englischen Version der Internetseite für die kommenden Monate angedacht. Für zusätzlichen Nachrichtentransfer wird künftig ein AMV-Newsletter sorgen.

Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Der AMV ist das größte Netzwerk in Mecklenburg-Vorpommern für die Agrar- und Ernährungswirtschaft - die umsatzstärkste Branche des verarbeitenden Gewerbes in MV. Er vereint unter seinem Dach derzeit 62 Mitgliedsunternehmen, 34 Fördermitglieder sowie fünf Kooperationspartner. www.mv-ernaehrung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer