Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545894

Stop, Look and Listen: BRITFILMS #9 ab September 2015 auf Kinotournee

(lifePR) (Berlin, ) BRITFILMS, das erfolgreiche englischsprachige Schulfilmfestival der AG Kino - Gilde e.V., wird im kommenden Schuljahr wieder auf Tournee durch Deutschland gehen. Von September 2015 bis Juli 2016 wird BRITFILMS #9 in über 50 Arthouse-Kinos zu Gast sein und dort jeweils 2 Wochen lang in Schulsondervorstellungen zu sehen sein. BRITFILMS richtet sich explizit an Schulklassen: unter dem Motto Stop, Look and Listen! lädt das Festival Schülerinnen und Schüler von 8 - 18 Jahren ein, sich im Kino auf die Reise zu begeben und den englischen Sprachraum in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken. Neben einem Schwerpunkt auf dem britischen Kino stehen deshalb auch immer einzelne Filme aus anderen englischsprachigen Ländern auf dem Programm.

Die ersten Filme der mittlerweile 9. Ausgabe des Festivals stehen bereits fest. Für Sprachanfänger zeigt BRITFILMS die charmante Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Bond PADDINGTON (GB/F 2014, R: Paul King) über den kleinen Bär Paddington, der als Überseeflüchtling nur mit einem Koffer in der englischen Hauptstadt landet und eine neue Familie findet. Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren eignet sich die turbulente Familienkomödie WHAT WE DID ON OUR HOLIDAY (GB 2014) der Comedy-Experten Andy Hamilton und Guy Jenkin. Andi und Doug fahren mit ihren drei Kindern zum Geburtstag des Großvaters nach Schottland. Den Kindern haben sie eingeschärft, dass der Opa auf keinen Fall von ihrer bevorstehenden Scheidung erfahren darf... Das Drama SELMA (USA 2015, R: Ava DuVernay) erzählt vielschichtig von den Anfängen der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, als Afroamerikannerinnen und -amerikaner in der Stadt Selma für ihr Wahlrecht auf die Straße gingen, und ist gut für Mittel- und Oberstufe geeignet. Eher an ältere Schülerinnen und Schüler richten sich das Biopic THE IMITATION GAME (GB/USA 2014, R: Morton Tyldum) über den genialen homosexuellen Mathematiker Alan Turing, dem es gelang die Verschlüsselungsmaschine der Nazis "Enigma" zu knacken, und die Dokumentation CITIZENFOUR (USA/D 2014, R: Laura Poitras) über den IT-Spezialisten Edward Snowden, der den größten Überwachungsskandal der Gegenwart enthüllte.

Insgesamt wird das Festival sieben Produktionen umfassen. Alle Filme werden in der Originalfassung (mit Untertiteln) gezeigt. Zu allen Filmen gibt es ab September 2015 pädagogisches Begleitmaterial zum Download auf www.britfilms.de.

BRITFILMS wird veranstaltet von der AG Kino - Gilde e.V., dem Verband der Programmkinos und Filmkunsttheater in Deutschland. Das Festival wird von Vision Kino und der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer