Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547813

Schutzgeländer einfach auf Sandwichdächer nieten

(lifePR) (Kevelaer, ) ABS Safety hat ein neues, besonders leichtes Schutzgeländer für Sandwich-Dächer entwickelt. Das ABS-Guard OnTop Sandwich ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt und benötigt keine Auflast. Die Montage erfolgt von oben direkt auf der Dachhaut - ganz unkompliziert mit wasserdichten Blindnieten.

Das Geländer ABS Guard OnTop Sandwich ist 1.140 mm hoch und mit geraden oder gebogenen Pfosten erhältlich. Es wird nach dem Aufbau mit 12 Blindnieten pro Pfosten auf den Stahl-Sandwichpanelen befestigt. Dank einer integrierten Abdichtung bleibt das Dach auch nach der Montage zuverlässig dicht. Die Nieten werden einfach von oben in vorgebohrte Löcher gesetzt, darüber hinaus sind keine Eingriffe in die Dachhaut oder Isolierung notwendig.

Der Gewichtsvorteil des neuen Sandwichdachgeländers von ABS Safety gegenüber alternativen Befestigungsvarianten ist enorm. Systeme, die mit Gewichten beschwert sind, wiegen oft über 50kg pro Pfosten. Mit 4kg pro Pfosten und rund 5,5kg pro laufendem Meter ist das System ABS Guard OnTop Sandwich dagegen ein echtes Fliegengewicht. Seine Pfosten sind damit über 90% leichter im Vergleich zu herkömmlichen Auflast-Lösungen.

Das neue Schutzgeländer von ABS Safety bietet zuverlässigen Schutz nach Norm: Es ist gemäß DIN EN 14122-3:2001 und DIN EN 13374:2013 als Schutzgeländer der Klasse A geprüft und unter anderem auch auf Windlast getestet. So wird seine Stabilität auch bei Stürmen sichergestellt. Das ABS Guard OnTop Sandwich hält darüber hinaus den Belastungsvorgaben der ASR 2.1 problemlos stand.

Das Schutzgeländer ABS Guard OnTop Sandwich wird mit diversen Kurven, Winkel- und Türelementen flexibel an die Architektur angepasst. Eine optionale erhältliche Fußleiste (ca. 150mm hoch) sichert Absturzkanten, an denen keine Attika vorhanden ist. Es kann außerdem mit dem Anschlagpunkt ABS-Lock Guard ausgestattet werden. Auf diese Weise können sich Personen auch jenseits des Geländers gegen einen Absturz sichern.

Mehr Informationen unter www.absturzsicherung.de.

ABS Safety GmbH

Die am Niederrhein ansässige ABS Safety GmbH gehört zu den Experten in der Entwicklung, Fertigung und Installation von modernen Systemen zur Absturzsicherung. Das Familienunternehmen aus Kevelaer wurde 2003 gegründet und zählt heute in Deutschland zu den führenden Herstellern von Schutzgeländern, Anschlageinrichtungen und Seilsicherungssystemen. Die Allianzarena in München, die Airbushallen in Hamburg, das Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen und die Messehalle Köln sind nur einige der prominentesten Objekte, die mit Absturzsicherungen von ABS Safety ausgestattet sind.

Montagefreundlich, robust und einfach in der Bedienung - das sind die Kriterien, nach denen ABS Safety in Deutschland praxis- und marktorientierte Absturzsicherungslösungen entwickelt. Eine echte Besonderheit: Das kontinuierliche Firmenwachstum hat zu einem starken Ausbau der Lager und Produktionskapazitäten am deutschen Firmenstandort geführt. Heute werden bereits über 90 Prozent aller Produkte von ABS Safety am Niederrhein produziert - Tendenz steigend. Absturzsicherungen von ABS Safety sind daher tatsächlich "made in Germany".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Große Konkurrenz erfordert gezielte Marketingaktivitäten – beste Qualifikationen als Fachwirt für Marketing (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Um seine Produkte und Leistungen zu vermarkten ist gutes Marketing gefragt. Die steigende Markttransparenz, Austauschbarkeit von Produkten, gesättigte...

Realisierung von Projekten ohne Hilfe von Sponsoring kaum mehr möglich

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kaum eine Veranstaltung, kaum ein Projekt funktioniert heute ohne die Unterstützung eines finanzkräftigen oder erfahrenen Sponsors. Sponsoring...

Disclaimer