Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133968

Groß, größer, Hochkönig

Die Aberg Hinterthal Bergbahnen investieren 30 Mio. für den Ausbau des Top-Skigebietes

(lifePR) (Maria Alm, ) Think Big: Unter diesem Motto baut die Region Hochkönig augenblicklich ihren Status als moderne, beliebte und schneesichere Ferienregion in den Alpen weiter aus und setzt zum Gipfelsturm an. Trotz der Behauptung, auf die Größe komme es nicht an, beweist der Hochkönig, dass er den direkten Vergleich mit anderen großen Skigebieten nicht scheuen muss. Damit dies auch weiterhin so bleibt, investiert das königliche Skigebiet im Salzburger Land dreifach: Ziel der Investitionen ist eine durchgehende Verbindung zwischen Maria Alm, Dienten und Mühlbach und die Erschließung der Skigebiete Aberg/Hintermoos und Hinterthal/Gabühel.

Neueste Studien belegen: Beim Skifahren kommt es eindeutig auf die Größe an. Skigroßräume und Skischaukeln liegen im Trend und bieten Wintersportlern mehr Abwechslungsreichtum und eine größere Pistenauswahl. Skifahrer, Snowboarder und Skitourengeher achten bei der Wahl des Skigebietes neben der Qualität der technischen Einrichtungen zu 81 Prozent auf die Größe und zu 87 Prozent auf die Schneesicherheit. Um auch in Zukunft konkurrenzfähig beziehungsweise außer Konkurrenz zu bleiben, investiert die Aberg-Hinterthal Bergbahn AG 30 Mio. Euro. Höher, weiter, schneller heißt die Devise. Ein dreistufiger Ausbauplan katapultiert die Region Hochkönig an die Spitze der Skigebiete in den Alpen: Erstens durch Verbesserung der bis dato ohnehin großen Schneesicherheit, zweitens durch die Erhöhung der Qualität der technischen Ausstattung und drittens durch die weitere Vergrößerung des Skigebietes. Ziel ist es, die Attraktivität für Urlaubsgäste auch in Zukunft kontinuierlich zu erhöhen.

In Stufe Eins, die bereits 2009 startete, wird die Beschneiung des Skigebietes Hinterthal/Gabühel inklusive der Errichtung eines Speicherteiches mit zirka 60.000 Kubikmeter angestrebt und die moderne kuppelbare 6-er Sesselbahn Schwarzeckalm erbaut, die den 2-er Sessellift aus den 80er Jahren ablöst. Die Piste Hinterthal nach Hintermoss wird verlegt, neu gebaut und mit einer hochmodernen Beschneiungsanlage ausgestattet. Die Erneuerung der Schwarzeckalmbahn und die Verlegung der Talstation auf die andere Seite des Handlerbaches garantieren eine durchgehende Skiverbindung mittels einer neuen Skibrücke und brandneue, schneesichere Abfahrten, die es zu entdecken gilt.

In Stufe zwei wird mit der Errichtung einer 3,7 Kilometer langen Verbindungsbahn von Hintermoss auf den Gabühel eine bessere Anbindung gewährleistet und die Region Hochkönig skitechnisch besser miteinander verbunden. Der geplante Neubau der Liftanlage 2009/10 schafft eine Skiverbindung von Hinterthal nach Hintermoos, wo an der Talstation ein neues Skizentrum mit Parkplätzen, Shop und Kassen für neue Impulse, frischen Wind und Après-Ski par excellence sorgen wird.

In Stufe drei wird die Hochmaisbahn und der -gipfellift durch eine moderne kuppelbare 6-er Sesselbahn ersetzt. Die Erneuerung der Liftanlagen 2010/2011 und der Anschluss an die neue 8-er Verbindungsbahn in Hinterthal wird noch mehr Gäste aus dem angrenzenden Skiverbund Ski Amadé in das Skigebiet Hinterthal/Hintermoos/Maria Alm "locken". Bisher erschließen 34 Liftanlagen die weitläufigen 150 km Pisten auf einer Höhe von 860 bis 1.900 m, 142 Schneemaschinen und 284 Schneelanzen schaffen ausgezeichnete Pistenverhältnisse.

Weiterführende Infos gibt's unter: Aberg Hinterthal Bergbahnen AG, Hochkönigstraße 8, 5761 Maria Alm, Tel.: +43 / (0)6584 / 7301 oder unter www.hochkoenig.at.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Auf die Schnelle Kraft tanken

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Manchmal wirken schon wenige Tage Auszeit vom Alltag Wunder. Besonders wirksam sind sie in einem prädikatisierten Heilklima-Kurort wie Oberstaufen....

Disclaimer