Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548899

Wechsel zur U23 des HSV: Oliver Oschkenat verlässt den 1. FC Union Berlin

(lifePR) (Berlin, ) Der 1. FC Union Berlin hat den bis 2016 laufenden Vertrag mit Oliver Oschkenat einvernehmlich aufgelöst. Der 21-Jährige schließ sich mit sofortiger Wirkung der U23 des Hamburger SV an. Der Verteidiger, der sich 2004 dem Nachwuchsleistungszentrum der Eisernen anschloss, schaffte im Januar 2014 den Sprung zu den Union-Profis.

"Ich glaube, dass es für Oliver der richtige Schritt ist. Oft hilft es, in einem anderen Umfeld neu anzugreifen. Nach dieser langen Verletzungszeit benötigt Oliver unbedingt Spielpraxis, um sein früheres Niveau wieder zu erreichen. In Hamburg hat er die Chance dazu. Oliver wird seinen Weg gehen, da bin ich mir sicher. Ich wünsche ihm persönlich und sportlich alles Gute für die Zukunft", so Union-Trainer Norbert Düwel zum Wechsel.

"Für Oliver waren die letzten beiden Jahre nicht einfach. Die schwere Knieverletzung hat ihn zurückgeworfen. Jetzt ist der Junge wieder auf einem guten Weg. Ich wünsche ihm einen guten Start beim HSV und natürlich auch für die Zukunft alles Gute", kommentierte Nico Schäfer, kaufmännisch-organisatorischer Leiter der Lizenzspielerabteilung den Wechsel des 21-Jährigen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer